top of page

Zwei Meistertitel und Platz 7 in der Gesamtvereinswertung

Aktualisiert: 15. Mai 2023

Offene Württembergische Meisterschaften der Männer


Am vergangenen Samstag, 22.04.2023 fanden in Korb die offenen Württembergischen Meisterschaften der Männer im griechisch-römischen und freien Stil statt.


Für den SV Ebersbach gingen insgesamt acht Ringer an den Start.


Im freien Stil waren es Ahmad Alnassar, Ismail Tashuev und Mykola Smoliar

Im griechisch-römischen Stil gingen André Steinwand, Tim Staudenmaier, Markus Ganssloser, Luca Deininger und Stefan Weller auf Medaillenjagd.


185 Teilnehmer (108 Tn. im Freistil und 77 Tn. im Greco) aus 52 Vereinen und aus drei Ländern waren am Start um in jeweils 10 Gewichtsklassen ihren Meister zu küren. Gleichzeitig konnten sich alle Athleten mit Ihren Leistungen bei den WRV-Landestrainern für die kommenden Deutschen Meisterschaften empfehlen.

Dies gelang unseren Stefan Weller eindrucksvoll. In der Gewichtsklasse bis 63kg im griechisch römischen Stil holte er sich nach fünf gewonnenen Kämpfen verdient den Meistertitel! Für seine Leistung wurde er von den Landestrainern für kommende Lehrgänge eingeladen, um sich auf die Deutschen Meisterschaften vorzubereiten.

In der Gewichtsklasse bis 55kg wurde Tim Staudenmaier ebenfalls Württembergischer Meister! Da er in dieser Gewichtsklasse alleine war, wurde er in die nächst höhere Gewichtsklasse bis 60kg mit eingegliedert. Hier waren jedoch der Gewichtsunterschied und das Niveau zu hoch und Tim musste sich bei seinen 4 ausgetragenen Kämpfen geschlagen geben.


Ahmed Allnasser kämpfte in der Gewichtsklasse bis 65kg im freien Stil. Nach einen Sieg und zwei Niederlagen beendete er das Turnier mit einem 10. Platz


Ismail Tashuev ging in der Gewichtsklasse bis 74kg im freien Stil an den Start. Mit drei Siegen und zwei Niederlagen wurde er am Ende vierter in seiner Gewichtsklasse. Hier wäre mehr drinnen gewesen.


Mykola Smoliar kämpfte in der Gewichtsklasse bis 79kg im freien Stil. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen wurde er am Ende elfter in seiner Klasse.


Andre Steinwand konnte in seiner Gewichtsklasse bis 77kg im griech.-röm. Stil nicht viel austragen und belegte nach zwei Niederlagen den 7. Platz.


Luca Deininger errang ebenfalls einen 7. Platz in der Gewichtsklasse bis 82kg im griech.-röm. Stil. Er startete mit einer Niederlage, gefolgt mit einem Sieg. Im dritten Kampf musste er sich wieder geschlagen geben und schied dadurch aus dem Turnier aus.


Markus Ganssloser hatte in der Gewichtsklasse bis 97kg im griech.-röm. Stil etwas Los Pech und geriet in den stärkeren Pool. Nach dem ersten Sieg erwarteten ihn dann zwei deutsche Spitzenathleten, gegen diese er keine Wege und Mittel fand. Somit beendete er das Turnier mit einen 8. Rang in seiner Gewichtsklasse.


Die Ringerabteilung ist stolz auf die Leistungen ihrer Mannschaftskameraden. Jeder einzelne gab bei diesem stark besetzten Turnier sein Bestes und am Ende konnte sogar in der Gesamtvereinswertung aus 52 Vereinen ein hervorragender 7. Platz erkämpft werden! Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten.


Ein weiterer Dank geht an die Betreuer Hansi Scherr, Steffen Wagner und Matthias Deininger, welche unsere Athleten hervorragend unterstützen!


 

Hier die Kämpfe und Platzierungen im Einzelnen:


10. Ahmad Alnasser Männer Freistil 65 kg 16 Teilnehmer


Tim Dirhold KSV Haslach i.K. - Ahmad Alnasser 0:5 SS 15. Platz

Sarwar Emami Red Devils Heilbronn - Ahmad Alnasser 5:0 SS 9. Platz

Luca Ilardo ASV Tuttlingen - Ahmad Alnasser 5:0 SS 4. Platz



4. Ismail Tashuev Männer Freistil 74 kg 16 Teilnehmer


Yannick Paul Stäbler KSV Musberg - Ismail Tashuev 1:3 PS 9. Platz

Ismail Tashuev - Tony Lehmann FC Erzgebirge Aue 1:3 PS 2. Platz

Ismail Tashuev - Albert Lucian Simion ASV Ladenburg 4:0 TÜ 6. Platz

Ismail Tashuev - Sotirios Chochlionis TSV Herbrechtingen 5:0 SS 7. Platz

Ion Plamadeala SG Weilimdorf - Ismail Tashuev 4:1 TÜ 3. Platz



11. Mykola Smoliar Männer Freistil 79 kg 18 Teilnehmer


Stanislav Zhelyazkov TSV Ehningen - Mykola Smoliar 0:5 SS 13. Platz

Mykola Smoliar - Raffaele Martullo New Popeye Club Liv 0:4 TÜ 2. Platz

Florian Seibold TSV Dewangen - Mykola Smoliar 4:1 TÜ 8. Platz



1. Tim Staudenmaier Männer Gr.-Röm. 55 kg 1 Teilnehmer

5. Tim Staudenmaier Männer Gr.-Röm. 60 kg 5 Teilnehmer


Florin Gavrila KSV Trossingen - Tim Staudenmaier 4:0 TÜ 1. Platz

Tim Staudenmaier - Lorenz Sturm SVG Fachsenfeld 1:3 PS 4. Platz

Eduard Steiger VfL Obereisesheim - Tim Staudenmaier 4:0 TÜ 2. Platz

Tim Staudenmaier - Akif Sen TSG Nattheim 0:4 TÜ 3. Platz



1. Stefan Weller Männer Gr.-Röm. 63 kg 6 Teilnehmer


Robin Zentgraf SC Korb - Stefan Weller 1:4 TÜ 2. Platz

Stefan Weller - Mirco Daniel Rodemich ASV Schwäbisch 4:1 TÜ 5. Platz

Paul Niemann AB Aichhalden - Stefan Weller 0:4 TÜ 4. Platz

Stefan Hoss TV Faurndau - Stefan Weller 0:4 TÜ 3. Platz

Stefan Weller - Andreas Böpple KSV Musberg 5:0 AS 6. Platz



7. André Steinwand Männer Gr.-Röm. 77 kg 11 Teilnehmer


André Steinwand - Mohammad Damankhoshk ASV Mainz 8 0:4 TÜ 1. Platz

André Steinwand - Silas Louis Liedgens AB Aichhalden 0:5 SS 4. Platz



7. Luca Deininger Männer Gr.-Röm. 82 kg 11 Teilnehmer


Dominik Liesch AC Röhlingen - Luca Deininger 3:1 PS 8. Platz

Luca Deininger - Oleh Kovaletov KV 95 Stuttgart 4:0 TÜ 11. Platz

Luca Deininger - Maximilian Besser KSV Unterelchingen 0:4 TÜ 1. Platz



8. Markus Ganssloser Männer Gr.-Röm. 97 kg 11 Teilnehmer


Marco Liebgott RKG Reilingen/Hocken. - Markus Ganssloser 1:4 TÜ 9. Platz

Riccardo Caricato TSV Herbrechtingen- Markus Ganssloser 4:0 TÜ 3. Platz

Ilja Klasner SV Fellbach - Markus Ganssloser 4:0 TÜ 1. Platz



bottom of page