Wir trauern um Gustav Wild


In der vergangenen Woche ereilte uns traurige Nachricht, dass unser Ehrenmitglied und treuer Fan, Gustav Wild, im Alter von 83 Jahren verstorben ist.

Gustav war viele Jahre eine tragende Säule der Ringermannschaft und beim Gegner gefürchtet für seine regelmäßigen Schultersiege. Er war Mitglied dieser legendären Mannschaft, die zwischen 1967 und 1973, 5 Meisterschaften und damit den Durchmarsch von der Bezirksliga bis zur zweithöchsten Liga im DRB, der Regionalliga erringen konnte.

Gustav ging dann in die Selbstständigkeit und gründete, gemeinsam mit seiner Frau Renate ein Busunternehmen. Dadurch stand er, als fester Mannschaftsringer, leider nicht mehr zur Verfügung. Wenn es sein Einsatzplan erlaubte, half er der seinen Mannschaftskameraden noch einige mal aus.

Mit Beginn seines Ruhestandes waren Gustav und Renate wieder treue Fan unserer Ringerabteilung und an jedem Heimkampf neben der Ebersbacher Ecke zu sehen. Auch an den Treffen und Ausflügen der Ringerveteranen war er regelmäßiger Teilnehmer. Wir werden Gustav in guter Erinnerung behalten und wünschen Renate und den Söhnen Frank und Marco mit ihren Familien viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Die Ebersbacher Ringer