top of page

TSV Ehningen – SV Ebersbach 20:10


Niederlage aus den Köpfen streichen


Nachdem am Samstag der erste Kampf zu Hause gegen den KSV Musberg verloren gegeben werden musste, ging es am Sonntag gleich zum nächsten Kampf nach Ehningen, zum TSV Ehningen. Auch hier waren die Ausfälle nicht zu kompensieren, sodass auch dieser Kampf verloren gegeben werden musste.

Mit den beiden Niederlagen ist Trainer Hansi Scherr nicht glücklich. Mit den Leistungen, welche seine Leistungsträger in der ersten Mannschaft abgeliefert haben, lässt es sich aber für die weiteren Kämpfe aufbauen, so der Coach. Diese beiden Niederlagen sollten schnellstens aus den Köpfen gestrichen und positiv nach vorne geschaut werden.

Nun wird das Augenmerk auf den nächsten Heimkampf gerichtet, wo die Ebersbacher Mannschaft den SV Dürbheim empfängt, welche ebenfalls ihre ersten beiden Kämpfe verloren haben.

Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg!


 

Bis 57KG(F) Oscar Ziegler – Bence Kovacs (Einzel-/Mannschaftswertung 0:4/0:4)

Bence Kovacs zeigte wie bereits im Kampf einen Tag zuvor seinen zweiten Sieg in Folge. Der SVE-Athlet ließ seinen Gegner Oscar Ziegler nicht in den Kampf kommen und schulterte den Ehninger Athleten vor Abschluss der ersten Kampfhälfte entscheidend.


Bis 130KG (G) Fabian Bendl – Nikolaos Papadopoulos (1:0/1:4)

Niko Papadopoulos begann gegen Fabian Bendl verheißungsvoll und führte zur Halbzeit. Dann drehte sich jedoch das Blatt und der Ehninger Athlet konnte den Kampf mit 5:3 Punkten zu seinen Gunsten entscheiden.


Bis 61KG(G) Leonid Moroz – Tim Staudenmaier (4:0/5:4)

Tim Staudenmaier (61kg F) fand gegen Leonid Moroz keine Abwehrmöglichkeiten. Nachdem der Ehninger Athlet bereits durch zwei 4er Wertungen führte, legte er den SVE-Athleten kurz darauf auf beide Schultern.


Bis 98KG(F) Adrian Grosul – Patrik Szurovszki (2:0/7:4)

Patrik Szurovszki erwischte ein rabenschwarzes Wochenende. Auch im zweiten Kampf dieser Saison blieb er hinter seinen Erwartungen zurück. Eine Unachtsamkeit des SVE-Athleten brachte seinen Gegner Adrian Grosul in Führung, welche er geschickt zum 7:2 Punktsieg über den Filstäler verteidigte.


Bis 66KG(F) Immanuel Pitters – Stefan Weller (0:2/7:6)

Stefan Weller zeigte gegen Immanuel Pitters einen spannenden und ausgeglichenen Kampf. Der Ebersbacher Athlet nutzte gegen seinen Rivalen seine ganze Cleverness aus und kam zum Kampfende zu einen 2:0 Punktsieg.


Bis 86KG(G) Kai Rösch – Jonas Wühr (1:0/8:6)

Jonas Wühr und Kai Rösch zeigten beide einen bis zur letzten Sekunde spannenden und aufopferungsvollen Kampf, bei denen sich beide nichts schenkten. Leider wurde der SVE-Athlet für seine Bemühungen nicht belohnt und musste sich am End knapp 6:5 Punkten geschlagen geben.


Bis 71KG(G) Sebastian Sander – Moritz Hölz (4:0/12:6)

Moritz Hölz (71kg G) versuchte seine Niederlage vom Vortag vergessen zu machen. Leider wurde er aber nach Passivität und angeordneter Bodenlage von seinem Gegner Sebastian Sander mehrmals durchgedreht, so dass der Kampf durch technische Überlegenheit des Ehninger Athleten vorzeitig a

abgebrochen werden musste.


Bis 80KG(F) Lars Platter – Niclas Kirchner (4:0/16:6)

Niclas Kirchner fand gegen die vielen Beinangriffe seines Kontrahenten Lars Platter keine Abwehrmöglichkeiten und musste deshalb die technische Überlegenheit seines Gegners anerkennen.


Bis 75KG(F) Marian Rall – kein Vertreter (4:0/20:6)

Da Ebersbach in dieser Gewichtsklasse keinen Vertreter stellen konnte, gingen die Mannschaftspunkte kampflos Marian Rall.


Bis 75KG(G) Lars Völter – Henrik Roos (0:4/20:10)

Im letzten Kampf hatte Henrik Roos gegen Lars Völter wenig Mühe. Noch in der ersten Kampfminute konnte er sich als technischer Überlegenheitssieger feiern lassen.


bottom of page