Eskalation im Sport:

"Wehret den Anfängen"

"Letztlich schreckt Gewalt viele junge Nachwuchstalente und ihre Eltern davon ab weiterhin die Ringerhallen zu besuchen. Erfahrene Unparteiische müssen in ihrer Freizeit Beleidigungen erfahren und aktive Sportler darauf gefasst sein, mit Gegenständen beworfen zu werden.

Wo ist unsere Hemmschwelle? Wo die Vernunft? Wo befindet sich das Rechtsempfinden des Verbandes?


In der Oberliga Begegnung des SV Ebersbach vs. SG Weilimdorf passiert das Unfassbare, oder anders gesagt nichts besonderes. Jeder hat scheinbar einen anderen Blick zur Sache.


Die Eskalation am Mattenrand fanden viele schrecklich, leider aber auch viele nicht so sehr!

Von Menschen die allerdings eine Spitzenposition im WRV inne haben, dürfte man jedoch mehr Verhältnismäßigkeit erhoffen wie einen Flaschenwurf auf einen Sportler ohne sportrechtliche Strafen abzuschließen. Der Täter sei reumütig, ein diplomatischer Rauswurf bis zum Ende des Kalenderjahres aus den Ringerhallen des WRV sei ausreichend.


Wehret den Anfängen und besinnt euch der Freude am Sport. Bleibt zu hoffen einen solchen Moment nie wieder zu erleben oder anders, gewöhnt Euch einfach daran!

ICH JEDENFALLS NICHT."


Jörg Sänger

Trainer


Hier das Video (Bei 04:50 Minuten)